Was ist Schamanismus?

Beim Schamanismus geht es darum, was unter der Oberfläche der Dinge vor sich geht – warum bestimmte Situationen in unserem Leben vorkommen und warum wir so handeln, wie wir es tun.

Der Schamane nimmt die Natur als Lehrer an. Diejenigen, die diesen Glauben teilen, wurden oft missverstanden und mit Argwohn und Angst betrachtet. Die Ureinwohner werden diskriminiert, und die Entwicklung der modernen Welt zieht Inuit und andere Ureinwohner von ihren traditionellen Wegen ab.

Beim Schamanismus geht es darum, ein wahrer Mensch zu sein. Auf eine Weise zu leben, die respektvoll und wahr ist. Es geht nicht darum, Kräfte zu haben, sondern es geht darum, wir selbst zu sein, so zu leben, wie wir gerne leben möchten. Alle Informationen, die wir dafür brauchen, sind um uns herum. Wir müssen nur wissen, wie wir danach suchen müssen.

 

 

 

Advertisements