Moderne Schamanen

In der westlichen Welt, wenn wir das Wort „Schamane“ hören, neigen die meisten von uns dazu, ein Bild von einer maskierten und kostümierten Indianerfigur heraufzubeschwören, die um ein Feuer im Dunkeln herumtanzt, begleitet von einem mysteriösen Ritual Gesang und Trommelschläge. Aber innerhalb dieser kulturellen Hülle aus Maske, Kostüm und Ritual gibt es eine Frau oder einen Mann mit sehr realen Fähigkeiten. 

Alle wahren Schamanen sind in der Lage, erweiterte Bewusstseinszustände zu erreichen, in denen sie den Fokus ihres Bewusstseins sehr wach und von unserer alltäglichen physischen Realität in die inneren Welten lenken können. Es ist diese aussergewöhnliche Fähigkeit, die Schamanen von allen anderen Praktizierenden unterscheidet. Schamanen sind in der Lage, verschiedene Dinge zu tun, zunächst für sich selbst und dann auch für andere.

Schamanen sind Seelenheiler – das war und ist ihre primäre Funktion als Helfer. Schamanen wurden meistens geschätzt und respektiert, aber sie wurden auch gefürchtet und gemieden. Das waren damals noch keine „normalen“ Menschen. Schamanen stellen grosse Fragen, befassen sich mit Dingen, die anderen Menschen nicht angenehm sind.

Moderne Schamanen machen immer noch die gleichen Dinge, die Schamanen immer getan haben. Heute können Schamanen Menschen mit den gleichen Problemen helfen, unter denen ihre Vorfahren litten. Nur die Kultur und die Sprache haben sich verändert, ebenso die Praktiken. Schamanen können heute viel dazu beitragen, unser gegenwärtiges Verständnis unserer Umwelt und unseres Selbst zu unterstützen. Sie haben ein besseres Verständnis als je zuvor von der menschlichen Natur. Sie sehen klarer und hören genauer zu.

Schamanen sind neugierige Menschen. Sie fragen nicht, ob, sie fragen, warum nicht. Ethisch werden die meisten Schamanen dir niemals Schaden zufügen. Sie bieten Wissen, Vision und Hilfe, wenn dies gewünscht wird. Wenn gefragt, werden die Informationen gegeben; was die Leute damit machen, liegt bei ihnen. Schamanen teilen gerne. Aber es gibt auch Dinge, die nicht durch Worte geteilt werden können; sie können nur gesehen und erfahren werden. Worte versagen einfach.

Die meisten Schamanen möchten, dass die Menschen glücklich sind und sich ihrer Welt und ihrer wahren Natur bewusst werden. Aber jeder muss selber beim Schamanen anklopfen, wenn die Zeit reif dafür ist. Es ist gut zu wissen, dass die Türe zum Schamanen nie verschlossen ist.

 

 

Advertisements