Hilfsbereitschaft

Hilfsbereitschaft ist eine wunderbare Charakterstärke, aber du solltest wissen, wie du dich selbst respektierst und nicht ausgenutzt wirst.

Ja, es kann Situationen geben, in denen Menschen beginnen, dich auszunutzen. Wann immer du das Gefühl hast, dass jemand dich ausnutzt oder versucht, dir gegenüber unfair zu sein, dann wehre dich. Steh auf und kämpfe. So gewinnst du Respekt.

Vielleicht bist du eine Person, die immer versucht, Menschen zu helfen, aber denke kurz darüber nach, was du zurückbekommst. Oft wirst du betrogen. Die Menschen nutzen deine Hilfe schamlos aus. Es ist wichtig, dass du in solch einem Fall NEIN sagst.

Wenn du von jemandem um einen Gefallen gebeten wirst und du wirklich helfen willst, musst du zuerst nachdenken, bevor du dich entscheidest. Du musst nicht direkt NEIN sagen, sondern kannst eher sagen, dass du etwas Zeit brauchst, und du dich wieder meldest, wenn du darüber nachgedacht hast. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du eine falsche Entscheidung triffst, wenn du von jemandem unter Druck gesetzt wirst.

Es kann sehr schwer für dich sein, NEIN zu sagen, insbesondere bei Familienangehörigen oder Freunden, aber wenn du es zumindest versuchst, dann wird es mit Sicherheit in Zukunft einfacher sein. Auf keinen Fall solltest du JA sagen um einen Konflikt oder Streit zu vermeiden. Wenn die Person es nicht versteht, dann hat sie es nicht verdient, sich länger in deiner Nähe aufzuhalten.

Wie lernt man nun NEIN zu sagen? Du beginnst mit etwas wirklich Kleinem. Ja, auch wenn du der Meinung bist, dass es für dich kein Problem ist zu helfen, solltest du NEIN sagen, wenn du dich wirklich nicht wohl dabei fühlst. Dies wird dir helfen, ohne schlechtes Gewissen in Zukunft vermehrt ganz entspannt einfach NEIN zu sagen. 

Wann immer du das Gefühl hast, dass du deiner Familie, Freunden oder deinem Arbeitgeber nicht NEIN sagen kannst, kannst du ein Limit festsetzen. Sage immer direkt, wieviel du bereit bist zu helfen. Sei sehr offen und sage wie du es siehst oder wie du dich fühlst.

Am Anfang tut es wirklich weh, NEIN zu sagen, aber du kannst nicht immer das tun, was die anderen von dir verlangen. Viele Menschen möchten alles von dir haben – deine Zeit, dein Geld, usw. Wenn du NEIN sagst, werden sie es mit Sicherheit nicht gut finden. Dies ist aber vollkommen in Ordnung, auch wenn sie dabei sauer werden. Du brauchst dir überhaupt keine Sorgen zu machen. Wenn die Menschen dein NEIN nicht in der Lage sind zu verstehen, dann halte dich von ihnen fern.

Die beste und einfachste Masche, die viele Menschen an Tag legen, bevor sie um Hilfe bitten, ist, dir mit schönen Worten zu schmeicheln. Ja, du solltest darauf achten und sicherstellen, dass diese Schmeichelei deine Entscheidung nicht beeinflusst.

Auch ein NEIN hat seine Daseinsberechtigung und bedeutet nicht, dass du ein schlechter Mensch bist.

 

 

 

 

 

Advertisements