Das Aufgabengebiet des Schamanen

Schamanen sind Psychologen, Lebensberater, Lehrer in einer Person. Folgende Aufgaben können Schamanen übernehmen:

-heilen und mildern von körperlichen Krankheiten und psychischen Leiden

-den Weg aufzeigen, wie man sich selbst findet

-eine Person auf den Tod vorbereiten, z.B. Sterbebegleitung

-Lösungsvorschläge bei Problemen jeder Art unterbreiten

-den Kontakt zwischen Diesseits und anderer Welt herstellen

-unsere Seele, unser Unterbewusstes greifbar machen

Was Schamanen wirklich können ist immer subjektiv, der Klient entscheidet selbst, was der Schamane für ihn bewirkt hat oder nicht. Die Veränderungen die durch schamanische Heilweisen hervorgerufen werden, mit wissenschaftlichen Methoden nachzuweisen, ist unmöglich, da die geistige Kraft des Schamanen nicht unmittelbar auf die Materie und Umwelt wirkt, sondern mit Verzögerung. Plötzlich verändert sich eine Situation, durch wen und wie, ist selten nachvollziehbar. Es ist auch egal, Hauptsache es kommt unter dem Strich etwas Positives für den Klienten heraus. Am besten ist es, dass jeder nach seinem Gefühl gehen soll, ob einem das im Herzen anspricht, was der Schamane sagt. Wenn ja, dann sollte man dieser Richtung folgen.

 

 

 

Werbeanzeigen